Strava Tagebuch

Am gestrigen Samstag fuhren unsere Rodieck-Zwillinge Wiebke und Inga das Radrennen in Ascheffel. Auf dem welligen Kurs war das Rennen geprägt von vielen Attacken, die jedoch alle vereitelt wurden. So kam es am Ende des 50km langen Rennens zum Massensprint. Im engen und leicht ansteigenden Finale siegte unsere sprintstarke Wiebke, Inga wurde tolle Dritte! 

Im Rennen der Männer KT/A/B musste Maxi Winterberg seiner Erkältung Tribut zollen und gab im weiteren Rennverlauf auf, Leo Appelt wurde 38. Markus Tröndle fuhr im B/C-Rennen auf den 39. Platz.
Außerdem war Männerfahrer René Kühnast beim heutigen Kriterium an der Red Bull Arena vertreten. Im Feld mit vielen KT-Fahrern wurde auf dem 1,4km langen Kurs mit 2 180°-Kurven schnell ein hohes Tempo angeschlagen, dem René leider noch nicht ganz folgen konnte. Er quälte sich jedoch und konnte nach einer Überrundung dem stark dezimierten Feld bis ins Ziel folgen.