Strava Tagebuch

Insgesamt neun Rennen wurden mit Start und Ziel in der südlichen Kurt-Schumacher-Allee ausgetragen, davon sechs für Schülerinnen und Schüler und je eines für Elite-Fahrerinnen, Senioren und für die ABC-Klasse.  Bei den SchülerInnen-Rennen waren die Aktiven der „Radsportfördergruppe Blau-Gelb Team SWISS-O-PAR“ stark vertreten.

Ole Geisbrecht gewann das U15-Rennen, in dem Silas Kuschla 3. und Jasper Schröder 5. wurden. Bei den U13ern belegten Tino Melde und Tom Luis Lehmeier Platz 3 und 4, Marc Nielen, Finn Bucksch und Constantin Ressler wurden direkt hintereinander Sechster, Siebter und Achter. In der Frauen-Klasse gewann nach spannendem Rennen Inga Rodieck vor ihrer Schwester Wiebke. Senior Michael Zwick wurde Sechster und Platz 13 belegte Gerhard Ottmer. Im 70 Kilometer langen Männerrennen konnte Hendrik Eggers in einer sechs Fahrer starken Spitzengruppe einen Rundengewinn heraus fahren, was ihm den sechsten Platz sicherte, drei Plätze vor dem ebenfalls stark fahrenden Maxi Winterberg.